Weil Ihre Lehre wichtig ist.

Sie haben wenig Zeit und Ressourcen, möchten Ihren
Studierenden aber gute Lehre anbieten?

Cover Buch "Clevere Gestaltung hybrider Lehre"

Hier finden Sie unseren Versuch, „das Internet aufzuräumen“. Wir haben die besten Ressourcen gesammelt, die Ihnen bei der Lehre helfen. Stöbern Sie doch mal!

In der Mittagspause oder einer freien Stunde neue Impulse für Ihre Lehre bekommen? Das geht – mit unseren videobasierten Selbstlernkursen.

Sie schlagen neue Methoden und Techniken am liebsten in Büchern nach? Hier haben wir hilfreiche Bücher zur Hochschullehre gesammelt.

Ganz neu: Selbstlernkurs “Bewusstes Lernen fördern – mit einfachen Mitteln die Achtsamkeit der Studierenden steigern”

Cover Selbstlernkurs Bewusstes Lernen fördern
Unser neuer Selbstlernkurs ist da. Seien Sie neugierig und schauen Sie mal rein, wie Sie bewusstes Lernen bei Ihren Studierenden fördern können.
In diesem Selbstlernkurs lernen Sie,
  • dass Achtsamkeit nicht immer Meditation bedeutet.
  • Ihren Studierenden kompakt und verständlich die Relevanz der Achtsamkeit für deren Lernerfolg zu erklären.
  • in Ihren Lehrveranstaltungen einfache Lehrmethoden einzusetzen, die bewusstes Lernen und somit Kreativität, Motivation und Ambiguitätstoleranz fördern.
Der Kurs besteht aus 16 Lektionen, davon sind ca. die Hälfte Videolektionen (Videolänge zwischen 2 und 15 min) und die andere Hälfte besteht aus ausführlichen Skripten (ca. 8-12 Seiten).

Neu erschienen Buch “Clevere Gestaltung hybrider Lehre”

Buch-Cover "Clevere Gestaltung hybrider Lehre"

Sind Sie schon mal mit der Frage von Studierenden konfrontiert worden, ob sie sich nicht in eine Präsenz-Lehrveranstaltung einfach online dazu schalten könnten?

Falls nein, dürfen Sie damit rechnen, dass dies spätestens in diesem Winter passieren wird, wenn die Corona-Zahlen weiterhin in dem Maße steigen.

Wie reagieren Sie darauf?

  • Lassen Sie es zu!
  • Ermöglichen Sie Ihren Studierenden Flexibilität.

Wie hybride Lehre, also Lehr mit Studierenden vor Ort und online zugeschalteten gut funktioniert, erfahren Sie mit ganz vielen praktischen Tipps und einer umfangreichen Methodensammlung in unserem neuen Buch – erhältlich als Taschenbuch und als E-Book (pdf und kindle).

Aktuell: Offenes und kostenloses Webseminar “Sechs Schritte für aktivierende und interaktive Lehrveranstaltungen”

Die Lernforschung zeigt, dass Lernen am besten dann funktioniert, wenn Menschen sich intensiv und auch interaktiv mit Lerninhalten beschäftigen. Aus diesem Grund möchten viele Lehrende ihre Studierenden aktiv in ihre Lehrveranstaltungen einbinden, stellen Fragen und hoffen auf Austausch und Diskussion. Dies reicht aber oft nicht und führt nicht selten sogar zu Frusterlebnissen, wenn die Studierenden schweigen oder nur wenige sich zu Wort melden. Hier hilft didaktisches Wissen über die sechs Lehrschritte aktivierender und interaktiver Lehrveranstaltungen. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit drastisch, dass ihre Studierenden sich beteiligen und aktiv mit einbringen.

  • Möchten Sie diese sechs Lehrschritte und konkrete Methoden für die Gestaltung Ihrer Lehre kennenlernen?
  • Möchten Sie Ihre Studierenden aktiveren und beim Lernen unterstützen? Möchten Sie weniger auf die „Mauer des Schweigens“ treffen?

Wenn ja, dann sind Sie in diesem Webseminar genau richtig.

Hier lernen Sie

  • die sechs Schritte aktivierender und interaktiver Lehrveranstaltungen
  • aktivierende Methoden
  • wie Ihre Studierenden sich besser vorbereiten
  • den Trick, um die „Mauer des Schweigens“ zu durchbrechen

Mit diesen Informationen wird die Wahrscheinlichkeit deutlich steigen, dass Ihre Studierenden sich künftig in der Vor-Ort-Lehre als auch in der virtuellen Präsenzlehre mehr einbringen und sich auch besser auf die Lehrveranstaltung vorbereiten.

Seien Sie also dabei bei unserem Webseminar.

Ihre Gastgeberin: Dr. Ulrike Hanke (www.hochschuldidaktik-online.de)

Seien Sie kostenlos dabei am 10. November 2022 12:00-13:00 Uhr

Hier geht es zu unserem Zoom-Raum. Wählen Sie sich einfach ein.

https://us06web.zoom.us/j/83913881247?pwd=dFN0cWZocFNrZ1NkTkI1bUpneWk4Zz09

Meeting-ID: 839 1388 1247

Kenncode: 423908

Wenn Sie zusätzlich Informationen rund um unser Webseminar möchten, also z.B. den Link zum Zoom-Raum kurz vor dem Webseminar als Erinnerung per E-Mail, sowie die Folien zum Webseminar oder Literaturliste, dann können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden – nur so können wir mit Ihnen in Kontakt treten. Für die reine Teilnahme ist dies jedoch nicht nötig.

Neu im Didaktik-To-Go Blog

  • Gute Hochschullehre 2023

Gute Hochschullehre 2023

Gedanken von Ulrike Hanke Im Moment habe ich das Gefühl, dass sehr viele Fragen offen sind: Wie gehen wir in der Hochschule mit Tools wie ChatGPT um, die auf künstlicher Intelligenz basieren? Wie entwickelt sich [...]

“Mit Freude lehren” – neues Buch von Andrea Klein

„Mit Freude lehren“! Als ich meine Freude über den Erhalt meines Rezensionsexemplars des Buches meiner lieben Kollegin Andrea Klein auf meinen verschiedenen Social Media-Kanälen kundgetan habe, habe ich sehr viele „Likes“ bekommen. Der Titel spricht [...]

Wer wir sind

Schön, dass Sie unser Portal für Dozierende gefunden haben!

Wir sind Dr. Ulrike Hanke (links) und Nina Bach, M.A. (rechts).

Gute Lehre ist unsere Leidenschaft.

Wir haben langjährige Erfahrung in der Hochschullehre und Hochschuldidaktik. Präsenzlehre ist uns dabei ebenso vertraut wie Online-Lehre, Lehrvideos und Selbstlernkurse.

Wir empfehlen Dozierenden nur Strategien, die dem Stand der Wissenschaft entsprechen, aber wirklich alltagstauglich sind.

Stimmen zu Hochschuldidaktik Online

„Ich danke Frau Dr. Hanke für ihre sehr kompetente Begleitung und Anleitung in diversen hochschuldidaktischen Themen. Frau Dr. Hanke vermittelte ihr Wissen dabei stets in einer angenehmen, enorm wertschätzenden Atmosphäre. Ihr wertvoller Input hat wiederholt dazu geführt, dass ich mich in meiner Lehrtätigkeit intensiv reflektiere und meine Lehrfähigkeit dadurch kontinuierlich verbessern kann. Vielen herzlichen Dank!“

Prof. Dr. Wenke Möhring, Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd

„Ich habe im Herbst 2020 einen Workshop zu Didaktik der Online-Lehre bei Frau Hanke im BZHL besucht. Durch die wertvollen Anregungen, Hinweise und Übungen fühlte ich mich sehr gut vorbereitet auf meine Lehrveranstaltungen im WS 20/21. Das Konzept für eins meiner Seminare bin ich dann nochmal in zwei zusätzlichen Sprechstunden mit Frau Hanke durchgegangen, was ebenfalls sehr hilfreich war. Dadurch hatte ich im Wintersemester sogar Spaß an der Online-Lehre, was ich vorher nicht für möglich gehalten hätte.  Ich kann die Kurse und die Beratung von Frau Hanke nur weiterempfehlen. Vielen Dank dafür!”

Dr. Dorothee Risse, Freie Universität Berlin

Ich danke Ulrike Hanke für ihren Einsatz und ihreMühe über das gesamte Semester im Rahmen des Kurses „Fit für die Lehre“. Der Kurs hat mir als noch recht junge Lehrkraft viele interessante und vor allem nützliche Hinweise und Tipps vermittelt. Egal ob beim Thema „Semesterplanung“ oder dem eigenen Rollenverständnis als lehrende Person, die angenehme Atmosphäre und der offene Umgang zwischen den Teilnehmern sowie mit Ulrike haben den Kurs trotz des reinen Online-Formates zu einer sehr wertvollen Erfahrung gemacht. Die Selbstlernphasen zwischen den Terminen unterstützen das Verständnis der vorgestellten Methodiken und Vorgehensweisen enorm und ermöglichen eine anschließende Diskussion im Rahmen der Veranstaltungen. Der individuelle Austausch sowie die unterschiedlichen Fachhintergründe tragen in diesem Rahmen ebenfalls zu neuen Ideen und Erkenntnissen bei.

Fazit: sehr interessanter und nützlicher Kurs für alle, die in der Lehre oder im Kontakt mit Studierenden tätig sind.

Julian Wiesner, Operations Management, Universität Stuttgart