Über Nina Bach

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Nina Bach, 30 Blog Beiträge geschrieben.

Bildung in einer analog-digitalen Gesellschaft. Impulse für die Hochschuldidaktik

Wie müssen Bildungsprozesse in der Kultur der Digitalität (um)gestaltet werden? Es geht uns hier nicht darum darüber zu debattieren, welche Geräte an den Universitäten fehlen oder wie Quiztools in Vorlesungen eingesetzt werden können. Stattdessen möchten wir einen Austausch über die Bildung anregen.

In Lehrvideos geht es nicht nur um die Sache: 5 Tipps zur Beziehungsgestaltung durch Videos

Lehrvideos können die Arbeit mit Studierenden so viel einfacher machen, wenn sie uns menschlich, ansprechbar und sympathisch wirken lassen. Dazu können wir ein paar einfache Dinge beachten.

Von |2021-09-14T14:45:17+02:0014. September 2021|Online-Lehre & Digitale Medien|0 Kommentare

“Ich wünschte, ich könnte sofort verschwinden”: Virtuelle Präsenz aus der Perspektive einer Studentin

Die Studentin Asfaneh Taheri teilt hier ihre Erfahrungen mit virtuellen Präsenzveranstaltungen - teils schlechte, teils gute. Ihre Gefühle zeigen uns, worauf es in der virtuellen Lehre wirklich ankommt.

Von |2021-07-21T12:17:50+02:0015. Juli 2021|Online-Lehre & Digitale Medien|0 Kommentare

„Von Anfang bis Ende gut dabei“ – Studentische Lernprozesse fördern

Drei Impulse, um Studierende von Beginn, über die Mitte hinweg, bis zum Ende des Semesters motiviert zu halten. Ganz schlicht und einfach. Das einstündige Web-Seminar inkl. Präsentation dazu sind online gratis verfügbar.

Von |2021-07-15T12:35:44+02:0015. Juli 2021|Studierende motivieren|0 Kommentare

Die dunkle Wand – Wie Sie Studierende aktivieren, die Kameras einzuschalten

Die digitale Lehre bietet so einige Herausforderungen. Eine davon ist als Lehrperson vor einer „dunklen Wand“ zu sitzen, während man mittels Video-Konferenztool unterrichtet. Wie kann man als Lehrperson eine solche „dunkle Wand“ vermeiden?

Von |2021-05-21T11:15:15+02:0013. April 2021|Online-Lehre & Digitale Medien|1 Kommentar

„JiTT“ und „PI“: wirksame Lehrmethoden – nicht nur in der Live-Online Lehre

Just-in-time Teaching und Peer Instruction sind wirksame Mittel, um Studierende zum kontinuierlichen MItarbeiten und selbständigen Lernen zu motivieren. In diesem Bericht aus der Praxis erfahren Sie, was es damit auf sich hat.

Was zur Hölle ist Wasser? Eine krisenbedingte neue Einstellung zur digitalen Lehre

Was wandelt sich im Laufe der Krise? Dinge, die früher "irgendwie da waren", rücken jetzt deutlicher ins Licht und prägen jede Art von Lehre.

Von |2020-10-16T10:12:26+02:0016. Oktober 2020|Online-Lehre & Digitale Medien|0 Kommentare

Look at yourself – Ein kleiner Leitfaden zur (Selbst)Reflexion mit dem E-Portfolio

Die biografisch-professionelle Reflexionsfähigkeit gilt an Universitäten und Hochschulen als eine der Schlüsselkompetenzen von Professionalisierungsprozessen. Aber wie genau kann diese erworben werden? In diesem Gastbeitrag beschreibt Tamara Rachbauer, wie ein E-Portfolio die Reflexionsfähigkeit fördern kann.

Nach oben